Aktualisiert: 23. Nov 2020

"Freitag kurz vor Dienstschluss meldet der Hausmeister:

Keller unter Wasser, Wasserfleck in der Wohnung im 3. OG. Wir legen einen neuen Vorgang an, der zeitgleich im System unseres Versicherungsmaklers erscheint und als Schaden der Versicherung gemeldet wird.

Die zuständige Heizungsfirma wird beauftragt und die betroffenen Wohnungen werden mit dem Vorgang verknüpft.

Ab jetzt erhalten die entsprechenden Bewohner/Eigentümer eine E-Mail zu jedem neuen Eintrag und wissen im Detail, was Sache ist. Per Rundmail werden alle übrigen Bewohner darüber informiert, dass es über das Wochenende zu Unterbrechungen der Wasserversorgung kommen kann.

Am Samstag kann der Schaden gefunden und repariert werden. Die Trocknungsfirma ist auch schon beauftragt und erhält alle Kontaktdaten zur Terminvereinbarung. Ergebnis am Montagmorgen: Keine Mailboxnachrichten."


25 Ansichten